Newsletter

fairvital

 

Nährstoffe für das Herz

Das Herz ist die zentrale Kraftpumpe des Kreislaufs. Es bildet zusammen mit den Blutgefäßen das Herz-Kreislauf-System. Über das Blut werden Sauerstoff und Nährstoffe in die entlegensten Körperzellen transportiert und Endprodukte aus dem Stoffwechsel der Zellen und Kohlendioxid wieder abtransportiert.

Die Leistungsfähigkeit zu erhalten, die Herzfunktion zu stärken und die Blutzirkulation zu verbessern, war das Ziel von Medizinern und Ernährungswissenschaftlern, als sie Cardivital entwickelten.

Das Ergebnis: Eine spezielle, optimierte und besonders reichhaltige Kombination an Vitalstoffen, die sowohl Vitalität und Leistungsvermögen steigert als auch die Funktion von Herz und Gefäßen unterstützt.

Vorbeugen und schützen: Mit Antioxidantien und wertvollen Vitaminen

Die Antioxidantien Beta-Carotin, Vitamin C und E sowie das Spurenelement Selen schützen die Gefäßwände vor oxidativen Schäden, welche eine Verengung der Gefäße bewirken können.

Die Vitamine B12, B6 und Folsäure senken den Homocystein-Spiegel. Ist im Blut zu viel Homocystein enthalten, erhöht dies das Risiko für Arteriosklerose und letztlich auch das Risiko der Verstopfung einer Arterie - was einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zur Folge haben kann.

Calcium und Magnesium wirken zusammen und sorgen für gesunde Herzgefäße. Magnesium fördert ein gesundes Herzmuskelsystem (gegen Rhythmusstörungen) und trägt zur Vorbeugung gegen Herzerkrankungen bei.

Co-Enzym Q10 ist ein wichtiger Radikalfänger und besitzt eine zentrale Rolle im Energiestoffwechsel. Deshalb profitieren auch atmungsaktive Gewebe wie Herz- und Skelettmuskulatur von einer ausreichenden Versorgung mit Co-Enzym Q10. Q10 kann die Herzleistung verbessern und zudem einen erhöhten Blutdruck regulieren.

L-Lysin hat einen wesentlichen Anteil an der Stabilität und der mechanischen Festigkeit des Arteriengewebes.

L-Carnitin wird für den Transport von langkettigen Fettsäuren benötigt. Diese werden vor allem in die Mitochondrien geschleust, wo sie abgebaut und zur Energielieferung genutzt werden. Carnitin steigert bei Patienten mit unzureichender Herzleistung die Herzkraft und verbessert die Belastungsfähigkeit des Herzens ebenso wie einen unregelmäßigen Herzschlag.

L-Arginin verbessert die Durchblutung. Zudem besitzt Arginin antiatherogene Eigenschaften, indem es die Lipidperoxidation hemmt, sowie die Gesamtcholesterin- und LDL-Spiegel senkt.

L-Cystein wird für die Bildung von Co-Enzym A benötigt, welches die Aufgabe hat, Fettsäuren zu binden und so in eine stoffwechselaktive Form zu überführen. Cystein ist zudem mit den Aminosäuren Glutaminsäure und Glycin ein Bestandteil des Glucosetoleranzfaktors (GTF). Ein wichtiges Abbauprodukt des Cysteins ist das Antioxidans Taurin.

Traubenkernextrakt enthält die sogenannten Oligomeren Proanthocyanidine (OPC). Dies sind leistungsfähige Antioxidantien, die 50-mal so wirksam wie Vitamin E und 20-mal so wirksam wie Vitamin C sind. Dadurch bieten sie einen wirksamen Schutz vor oxidativen Zellschädigungen durch freie Radikale. Auch das „französische Paradoxon“ - das geringe Risiko der Franzosen an koronaren Herzkrankheiten und Arteriosklerose zu erkranken, obwohl sie reichlich Cholesterin und gesättigte Fette zu sich nehmen - wird auf die positive Wirkung der im Rotwein enthaltenen Proanthocyanidine zurückgeführt.
 

>> Cardivital – Herzvitamine entdecken und 20%* Rabatt + versandkostenfreie Lieferung + 10 € Gutschein sichern! Ihr Vorteils-Code*: 30mega17