Retten Sie Leben mit Fairvital!

18. Juni 2018

Das Ergebnis unserer Spendenaktion für die Knochenmarkspenderzentrale steht fest

11.259,42 € gehen zu Gunsten Knochenmarkspenderzentrale des Universitätsklinikums Düsseldorf. Ein ganz liebes Dankeschön an alle Fairvital-Kunden, die diesen Betrag ermöglicht haben.


22. Mai 2018

2 Stunden und 40 Minuten, um das Leben eines Menschen zu retten!

Eine wahre Geschichte

Stammzellenspender Matthias Kremer„Mein Name ist Matthias Kremer. Ich bin 33 Jahre alt und vor ca. 2 1/2 Jahren wurde ich zum Lebensretter.“
Als in seiner Heimatstadt ein Spender für einen jungen Mann gesucht wurde, der an Leukämie erkrankt war, ließ sich Matthias Kremer bei der KMSZ Düsseldorf typisieren. Was danach passierte und warum er Anfang des Jahres plötzlich Besuch aus Russland bekam, wird Sie tief berühren!

Allein in Deutschland erkranken jährlich etwa 12.000 Menschen an Leukämie oder anderen bösartigen Blutkrankheiten. Das bedeutet: Alle 60 Minuten wird bei einem Menschen eine Leukämieerkrankung diagnostiziert.

Die vielen Einzelschicksale dieser heimtückischen Krankheit haben uns bereits 2016 und 2017 bewogen, eine ganz besondere Hilfsaktion ins Leben zu rufen. Denn im Kampf gegen Krebs wird vor allem eines benötigt: Geld. Helfen Sie mit!

Das geht ganz einfach: Bestellen Sie wie gewohnt Ihre Lieblingsprodukte auf www.fairvital.com. Geben Sie bei Ihrer Bestellung Ihren Vorteils-Code*: Helfen2018 an und Sie erhalten einen 15%-Gutschein*, von dem 10% direkt an die Knochenmarkspenderzentrale weitergeleitet werden.

Die Knochenmarkspenderzentrale Düsseldorf zählt über 200.000 aktive und freiwillige Spender und zählt zu den größten in Europa. Erfahren Sie mehr auf www.kmsz.de.

Aus gegebenem Anlass kann dieser Gutschein sooft eingelöst werden, wie Sie möchten!
Gemeinsam können wir viel erreichen. Helfen Sie mit, Leben zu retten!

„So wurde ich zum Lebensretter“

Angefangen hat alles mit einer Speichelprobe, die ich zur Knochenmarkspenderzentrale geschickt habe. Wochen und Monate vergingen, bis mich im Sommer 2015 die E-Mail der KMSZ erreichte.

Erst hielt ich es für einen Scherz. Dann erinnerte ich mich an meine Registrierung und rief sofort an. Tatsächlich, es stimmte: Ich kam für eine Stammzellenspende in Frage.

In der Uni Klinik Düsseldorf wurden mir alle Einzelheiten erklärt. „Sind Sie dazu bereit?“ wurde ich gefragt. Ich zögerte keine Sekunde: „Ja natürlich“. Es folgten einige Untersuchungen. Dann stand fest: Ich darf meine Stammzellen spenden!

„Keinerlei Beschwerden und eine tolle Betreuung!“

Meine Freundin begleitete mich. In der Klinik wurde ich an ein Gerät angeschlossen, das die Stammzellen aus meinem Blut herausfilterte. Während dieser Zeit konnte ich mich nicht bewegen und so musste meine Freundin mir zu trinken geben, mich an der Nase kratzen und mich unterhalten, damit ich nicht einschlafe.

Nach 2 Stunden und 40 Minuten war schon alles vorbei. Ich hatte keinerlei Beschwerden und wurde fürsorglich betreut.

„Es war die richtige Entscheidung!“

Lebensretter matthias Kremer mit der Empfängerin der Stammzellen

Anfang des Jahres erreichte mich plötzlich eine E-Mail aus Russland. Ich fiel aus allen Wolken: Denn der Absender war tatsächlich der Empfänger meiner Stammzellen. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine 30-jährige Russin aus St. Petersburg handelte, die einen sechsjährigen Sohn hat. Ich war so erleichtert zu hören, dass es ihr gut ging.

Wir schrieben hin und her, tauschten Bilder aus und erzählten uns gegenseitig unsere Geschichte. Im Februar besuchte sie mich.

Ihre Dankbarkeit und Erleichterung war enorm. Sie umarmte mich und wollte mich gar nicht mehr loslassen.

Da wurde es mir wieder bewusst: Es war die richtige Entscheidung, mich registrieren zu lassen, um Leben zu retten.

Lasst euch typisieren!

Viele Grüße
Euer Matthias

Besuchen Sie die Homepage der Knochenmarkspenderzentrale der Uni Düsseldorf www.kmsz.de und lassen Sie sich selbst als Spender eintragen. Vielleicht können auch Sie Ihren „genetischen Bruder“ oder ihre „genetische Schwester“ vor dem Tod bewahren.

Fairvital-Gutschein Juni 2018, Vorteilscode: helfen2018

Gemeinsam Leben retten!
Sie erhalten einen 15% Gutschein, von dem 10% direkt an die Knochenmarkspenderzentrale weitergeleitet werden.
Geben Sie einfach den Vorteils-Code* Helfen2018 an.
*Nur gültig für Ihre Bestellung vom 24. Mai bis 17. Juni 2018. Nicht kombinierbar mit anderen Gutschein-Codes. Keine Barauszahlung möglich.

Hier geht es zur Spendenaktion 2017