Newsletter

fairvital

 

Keine Obergrenze für Stresshormone

Ein kleiner Adrenalinschub von Zeit zu Zeit weckt die Lebensgeister, bringt Schwung ins Leben und macht fit für Notsituationen. Problematisch wird es, wenn der Stress kein Ende nimmt: Denn für Stresshormone gibt es keine Obergrenze. Ganz egal, wie hoch der Spiegel ist, der Organismus kann immer noch mehr ausschütten. Biologisch ist das sinnvoll, weil so bei Gefahr noch zusätzliche Stressfaktoren bewältigt werden können. Doch was zu viel ist, ist zu viel: Irgendwann überschlägt sich das Herz, der Sauerstoff reicht nicht mehr und es kommt zum gefürchteten Myokardinfarkt, einem stressbedingten Herzkollaps. Tückisch sind auch die Auswirkungen von chronischem Stress, wie er zum Beispiel berufstätige Mütter trifft, die zwischen Schreibtisch und Haushalt hin und her hetzen. In Urzeiten folgte auf Stress meist eine körperliche Reaktion wie Flucht oder Kampf. Dabei baute der Organismus Blutzucker und Stresshormone wieder ab. Moderne Stressopfer können meist aber weder davonlaufen noch zuschlagen und bleiben auf den hohen Werten sitzen.

Die Folgen: Der Daueralarm im Inneren sorgt für ständig erhöhte Blutzuckerwerte, die die Gefäße ähnlich schädigen wie Diabetes. Das Immunsystem schwächelt, Herz und Kreislauf sind ständig belastet und nehmen Schaden. Magen und Darm bleiben laufend unterversorgt und reagieren mit Beschwerden von Sodbrennen bis Magengeschwür. Von den psychischen Folgen ganz zu schweigen: Wer dauernd unter Strom steht, dem drohen Schlafstörungen, Burn-out und Depressionen.

Stress Relief: Wer sich gestresst fühlt, sollte auf genügend Entspannung achten.
Vitalstoffe wie Ginseng, Resveratrol, Taurin, Tyrosin, Zink, Selen und B-Vitamine können Ihrem Körper und Ihrer Seele helfen, Stress zu verarbeiten, zu regenerieren und neue Energie zu schöpfen. Ginseng beruhigt, ohne müde zu machen oder zu dämpfen. Seine Inhaltsstoffe steigern unsere Stresstoleranz und helfen, konzentriert zu bleiben. Außerdem ist er aktivierend, ohne hektisch und nervös zu machen. Resveratrol und Taurin spenden Energie und schützen das Herz-Kreislaufsystem. Tyrosin ist bekannt für viel mentale Energie, Konzentrationsfähigkeit und klares Denken. Selen ist ein wichtiger Baustein für Gehirnbotenstoffe, wie beispielsweise Serotonin. Deshalb kann es bei Anspannung die Stimmung aufhellen und die Aufmerksamkeit fördern. Stress zählt zu den Zinkkillern. Häufig sinkt der Zinkspiegel bei großen Belastungen. Deshalb enthält dieses Produkt zusätzlich das Spurenelement Zink. Studien zufolge soll Zink außerdem die Stresstoleranz verbessern. B-Vitamine sind allgemein als Anti-Stress-Vitamine bekannt.

>> Sichern Sie sich nur heute 25% Rabatt* auf Stress Relief und andere ausgewählte Produkte. Ihr Vorteils-Code: 04auswahl17